Die Werkzeuge zur Tablettierung werden mit unterschiedlichen Beschichtungen überzogen, damit die Oberfläche härter, noch korrosionsbeständiger wird und die antiadhäsiven Eigenschaften verbessert werden. Außerdem ist der Reibungsfaktor kleiner und beugt dem Festfressen von Werkzeugen vor.

Die galvanische Verchromung ist die populärste Methode von Schutz der Oberfläche, sie eignet sich perfekt für viele Standardapplikationen. Das Überziehen erfolgt mithilfe der elektrolytischen Methode in einem Sulfatbad. Infolge dieses Verfahrens ist die Beschichtung 5-Mikron dick.
Außerdem bieten wir auch Beschichtungen mittels des PVD-Verfahrens an, darunter:

GALVANISCHE VERCHROMUNG
Eine Beschichtung mit hartem Chrom, mit dem man galvanisch überzieht, erhöht die Verschleißbeständigkeit infolge der Reibung und beugt der Adhäsion von gepressten Pulver mit der pressenden Oberfläche des Stempels vor. Außerdem ist sie ein guter Korrosionsschutz.

PVD BESCHICHTUNGEN: (VAKUUM VERFAHREN)

  • Höhere Kantenstabilität
  • Konturtreue
  • Verschleißschutz

CRN CHROMIUMNITRID
Die Eigenschaften der CRN-Beschichtung übertreffen die üblich angewandte galvanische Verchromung, weil:

  • die Anfälligkeit für Kleben niedriger wird,
  • Struktur ungewöhnlich homogen ist und die Porendichte niedriger wird
  • sehr gute Verhältnis Preis-Qualität

TIN ODER TIAIN (TITANIUMNITRID ODER TITAN-ALUMINIUM-NITRIF)
es ist mit CrN vergleichbar, wenn es um die Anfälligkeit für Kleben geht. Andere Vorteile:

  • Hoher Verschleißschutz
  • Glatte Beschichtung
  • Sehr hart

DLC (DIAMOND LIKE CARBON) BESCHICHTUNG
Diamantähnliche Kohlenstoffbeschichtung. Sehr widerstandsfähige Beschichtung, lässt sich nicht so schnell verschleißen. Sie beugt dem Kleben dauerhaft vor. Sie findet ihre Anwendung besonders bei solchen Produkten, wie Brausetabletten und andere schwierige Produkte.